Eingeführte Eidechsen in England

Mai 23rd, 2008 by pablo

Die in Bournemouth (Dorset, Großbritannien) eingeführten Eidechsen, Lacerta bilineata (Smaragdeidechse) und Podarcis muralis (Mauereidechse), haben auf die dort heimische Zootoca vivipara (Waldeidechse) einen schlechten Einfluss.

bournemouth3.jpg

Verschleppungen sind einerseits schlecht weil einzelne Sorten verdrängt, örtliche Farbanpassungen verändert, Krankheiten verschleppt und Klimaspezifische gewohnheiten abgefälscht werden. Natürlich gibt es noch jede Menge weitere Gründe.
Leider wird dies als „Hobby“ und unabsichtlich auf Schiffswegen seit Jahrtausenden weiter unvermeidbar bleiben.

Link (www.lacerta.de)

Posted in 01 Reptilien, Echsen

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

EIDECHSEN LACERTEN

"Von jeher spielten die Eidechsen im Terrarium eine grosse Rolle, denn sie trugen durch ihre Munterkeit, Lebhaftigkeit und die Geschwindigkeit ihrer Bewegungen sehr viel zur Belebung desselben bei." (Fischer-Sigwart 1889)