Elfenaupark

„Die einzige grosse Grünfläche in der Bieler innenstadt  bietet der kleine idyllische Efenaupark. Nebst seinen 2`500m² öffentlichem Land, erstreckt er sich über eine Zweite gleich grosse Fläche welche jedoch unseren Privatgarten ausmacht.“

Fotos vom Park im:
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
(öffentlicher und privater Bereich)

Bisherige Nachweise der natürlichen Fauna: 
Amphibien:
Bufo bufo (Erdkröte)
Rana temporaria (Grasfrosch)
Triturus alpestris (Bergmolch)

Reptilien:
Angius fragilis (Blindschleiche)
Lacerta agilis agilis (Zauneidechse)
Podarcis muralis merremia (Mauereidechse)

Vögel:
Ardea cinerea (Grauer Fischreiher)
Alcedo atthis (Eisvogel)
Anas platyrhynchos (Stockente)
Aix galericulata (Mandarinente)
Corvus corax (Kolkrabe)
Corvus frugilegus frugilegus (Saatkrähe)
Corvus monedula (Dohle)
Dendrocopos major (Buntspecht)
Streptopelia decaocto (Türkentaube)

Säugetiere:
Martes martes (Edelmarder)
Erinaceus (Kleinohrigel)
Vulpes vulpes (Rotfuchs)

Nager:
Apodemus sylvaticus (Waldmaus)
Mus musculus (Hausmaus)
Rattus rattus rattus (Hausratte)

EIDECHSEN LACERTEN

"Von jeher spielten die Eidechsen im Terrarium eine grosse Rolle, denn sie trugen durch ihre Munterkeit, Lebhaftigkeit und die Geschwindigkeit ihrer Bewegungen sehr viel zur Belebung desselben bei." (Fischer-Sigwart 1889)